2012 Stress im Champusexpress - Dorftheater Mogersdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aufführungen > 2011 - 2015
"Stress im Champus-Express"
(Eine Komödie in drei Akten von Bernd Spehling)
 
Auf der privatisierten Zuglinie, die nach Wien fährt, werden gut situierte Fahrgäste mit exklusivem Champus verwöhnt. Das Räuberduo Rudolf und Kati überfallen das Bordbistro, die prall gefüllte Kasse wird an sich genommen und der einzige Zwischenhalt, kurz vor Wien, soll dann zum Verschwinden genutzt werden.  So genial die Umsetzung auch ist, der Zwischenhalt zum Verschwinden fällt aufgrund einer „Störung im Betriebsablauf“ aus. So beginnt nach dem Überfall für die Räuber ein Spießroutenlauf, wobei die Beute immer wieder von Neuem versteckt werden muss und das zur Privatisierung gezwungene Bahnpersonal u. weitere Fahrgäste in die Turbulenzen mit hineingezogen werden.
Ensemble: Emil Sommer (Rudolf Rommel, Räuber), Ernst Kloiber (Axel Zöllner, Polizist), Simone Wagner (der kleine Harvey), Karl Siener (Herr Wischnewski, Schaffner), Willi Deutsch (Steffen Fettenläufer, Versicherungsmarkler), Rosemarie Granitz (Kati, Räuberin), Elisabeth Dax (Gertrud, Bistrokellnerin), Alexandra Kloiber (Prof. Dr. Petra Piepenbrink, Pathologin, Radsportlerin), Katja Lang (Ilse Oppendung, Reinigungskraft), Karin Novak (Lieselotte, ältere Dame), Anja Dax (Anne Kleinfeld, Polizistin), Anna Merkl (Gesine Grube-Steckel, Zugchefin)


Aufführungen am: Sa, 14. April 2012 | So, 15. April 2012 | Fr, 20. April 2012 | Sa, 21. April 2012 | So, 22. April 2012
Hinter den Kulissen: Harald Simandl, Daniela Hirzcy, Manuela Graf, Cindy Markus | Regie: Silvia Dolmanits

Webdesign: Chiara Radasics
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü